• cutout of cut_out_asset_1449.jpg

SparkShapes Reporting

Erleben Sie die neue Welt der Geschäftszahlen-Visualisierung

Ein Excel-Diagramm hat eine unzählige Menge an Einstellungsmöglichkeiten. Trotzdem stoßen wir immer wieder an Grenzen, weil das Diagramm nicht das zeigt, was wir gerne sehen möchten. Oft wird es dann zur schweißtreibenden Angelegenheit, diese Grenzen mit komplizierten Workarounds zu umgehen, um zu den gewünschten Resultaten zu gelangen.
Mit unserem Ansatz setzen wir diese Diagrammrestriktionen von Anfang an außer Kraft. Wir manipulieren keine Excel-Diagramme, sondern kombinieren Excel-Formeln, die keine von Excel aufgezwungenen Regeln kennen. Dies ermöglicht eine unglaubliche Flexibilität und darüber hinaus sogar eine sehr übersichtliche Menge an Eingabeparametern.

Diagramme werden zu 100% über Excel-Formeln gesteuert

Alle SparkShapes-Diagramme werden durch eine Funktion innerhalb einer Zelle bzw. eines Zellverbundes erstellt. Die Diagrammgestaltung erfolgt vollständig über die Funktionsparameter. SparkShapes wurde so konzipiert, dass jeder Anwendertyp unabhängig von seinem technischen Know-how die Diagrammerstellung so effizient wie möglich gestalten kann.

Beliebig kombinierbare Diagrammtypen

Sie können beliebig viele, auch unterschiedliche Diagrammtypen innerhalb einer Zelle zusammenfügen. Kombinieren Sie bei Bedarf Säulen, Balken, Linien, Punkte und Kuchen miteinander. Ihren Anforderungen sind keine Grenzen gesetzt. Nur mit SparkShapes haben Sie diese Vielfalt an Möglichkeiten zur Visualisierung der Geschäftszahlen.

Diagramme sind kopierbar wie jede andere Excel-Formel

Die Funktion innerhalb der Zelle erstellt das gewünschte Diagramm. Sie können die Funktion bzw. das Diagramm beliebig oft reproduzieren. Zellbezüge auf Datenbereiche können relativ oder absolut gestaltet werden. Haben Sie also keine Angst mehr vor der Erstellung einer Vielzahl von gleichartigen Diagrammen – kopieren Sie einfach die Funktion und profitieren Sie von der Flexibilität von SparkShapes.

Diagrammgruppen individuell oder einheitlich skalierbar

Da SparkShapes Diagramme auf Grundlage einer Funktion erstellt werden, können Sie einzelne oder alle Parameter in Excel-Zellen und -bereichen "auslagern". Besonders geeignet ist dies für die synchrone Achsenskalierung mehrerer Diagramme.

Dynamische Anpassung von Daten, Texten und Layouts

Jeder Eingabeparameter kann mit Excel-Zellen verknüpft werden. Die Diagrammgestaltung erfolgt somit dynamisch, ohne manuelle Änderung von Farben, Beschriftungen, etc. Über intelligente Verknüpfungen können die SparkShapes also vollständig im wahrsten Sinne des Wortes berechnet werden. Und Rechnen ist nun mal die große Stärke von Excel. Dieser Ansatz ermöglicht zudem, die volle Rechenpower anderer Excel-Funktionen mit den SparkShapes zu kombinieren bzw. darin zu integrieren.

Komfortable und intuitive Bedienung

Wählen Sie einen Diagrammtyp aus, markieren Sie den Wertebereich und erstellen Sie das Diagramm. Einfach, komfortabel und intuitiv. Anpassungen nehmen Sie über den Assistenten vor. Zu jedem Parameter erhalten Sie einen Hilfetext.
"Vieles kann, wenig muss". Das heißt, die meisten Funktionsparameter sind optional. Als Minimalanforderungen benötigen Sie nur eine Zahlenreihe, um daraus in 2 Sekunden ein SparkShapes-Diagramm zu erzeugen. Der Funktionsaufbau ist bei allen Diagrammtypen zu 95% identisch. Es gibt nur maximal zwei individuelle "Spezialparameter" je Diagrammtyp. Wenn Sie die dahinterstehende Logik einmal verinnerlicht haben, ist dies auf alle Diagrammtypen anwendbar, was zu einer insgesamt sehr kurzen Einarbeitungszeit führt und Ihnen vor allen Dingen ab sofort Freude am Erstellen von Diagrammen beschert!

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Ansprechpartner

Herr Christian Malz

+49 (761) 791 878-197

E-Mail senden

Live DEMO

Terminanfrage

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden, um Ihre persönliche Live-Demo zu planen.





* Angabe erforderlich