Allevo

Allevo Planning

Erlös-, Kosten- und Leistungsplanung unter SAP ERP

Challenge

Die Verbindung von Microsoft Excel und SAP ERP hebt die von Komponenten und Modulen gesetzten Grenzen der SAP-Transaktionen auf und gibt dem Controller die Freiheit, seine Planung als das zu gestalten, was sie tatsächlich ist: Der anspruchsvollste, wichtigste und reizvollste Geschäftsprozess im Rechnungswesen.

Erfolgsgarantie

Durch den Einsatz von »Allevo Planning« reduzieren Sie bereits im ersten Jahr die Prozesskosten der Planung um mindestens 50% bei gleichzeitig steigender Planungsqualität und deutlich verkürzter Planungsdauer. Sie befreien sich von dem Ballast der Datenklauberei, lösen sich aus dem bislang dominierenden Termindruck und gewinnen die Zeit und Gestaltungsfreiheit, mit der Sie aussagestarke sowie valide Resultate entwickeln und abliefern.

Leistungsmerkmale

Allevo Planning nutzt alle von SAP ERP angebotenen Transaktionen und Funktionen für die Modellierung von Planungsprozessen sowie die Buchung von Plandaten. Das Einsatzspektrum ist riesig und bedient unter anderem die folgenden Prozesse:

  • Main Planning: Kostenarten, Statistische Kennzahlen, Leistungsarten, Leistungsaufnahmen, leistungsunabhängig und leistungsabhängig, jahres- und monatsgenau
  • Fachplanungen: Invest, Travel, Maintenance, Marketing und jede andere in Excel modellierbare Fachplanung
  • Multi: Viele Objekte dynamisch planen, auf einem oder mehreren Tabellenblättern
  • Tools: Splasher (bidirektionale Datenverteilung über mehrere Hierarchieebenen), Navigation (Menüsteuerung, Zeilen & Spalten intelligent ein-/ausblenden, springen im Blatt und zwischen Tabellenblättern), Protection (Zellschutz in Abhängigkeit von intelligenten Regeln)

Planungsobjekte

Sie möchten Kostenstellen, Aufträge, PSP-Elemente Geschäftsprozesse, Profit-Center und die Merkmale der Ergebnisrechnung planen? Mit »Allevo Planning« behandeln Sie jedes genannte CO-Planungsobjekt einzeln, als Gruppe, in einem Hierarchiebaum, in einer langen Liste mit vielen Objekten des gleichen Typs oder in einer beliebig gemischten Zusammenstellung vieler Objekte verschiedenster Objekttypen.

Planungslayouts

Sie trennen z. B. zwischen der Sachkosten- und Personalplanung? Sie möchten die Anwender durch unterschiedliche Erfassungsoberflächen themenspezifisch durch die Planung führen? Beim Forecast (Estimate, Hochrechnung) lassen Sie die Planzahlen auf einer anderen Verdichtungsebene als das Budget erfassen, z. B. Kostenartengruppe statt Kostenart. Für sachlich, zeitlich oder nach anderen Kriterien differenzierte Planungsthemen stellen Sie eigene Allevo-Layouts zusammen, die Sie jeweils mit einem Allevo-Master kombinieren. Der oder die Allevo-Master sind Excel-Templates, in denen Sie das themenspezifische Kalkulationsmodell mit den gängigen Excel-Techniken (Formeln, Formaten, Gültigkeiten, Makros) zusammenstellen.

Kommentare

Sie möchten wissen, was sich die Anwender über ihre Planzahlen denken und fordern ihnen dazu entsprechende Kommentare ab? »Allevo Planning« übergibt alle in Excel erfassten Planungskommentare an SAP ERP und speichert sie dort dauerhaft. Sie können diese Informationen leicht in Ihr SAP-Reporting einbinden und so auch über Jahre oder Planversionen hinweg die Entwicklung der Planzahlen und Kommentare verfolgen bzw. auswerten.

Agenda und Statusmanagement (»Allevo Toolbox«)

Sie möchten den Planungsablauf gezielt steuern, den Status der Planungsobjekte verfolgen und zum geeigneten Zeitpunkt den Planungsprozess stoppen oder zurücksetzen? Sie möchten von Planversion zu Planversion, von Planungslayout (Planungsthema) zu Planungslayout und von Planungsobjekt zu Planungsobjekt differenzieren können?

In der Agenda bestimmen und ordnen Sie die Aufgaben, die der Anwender während seiner Planungsphase zu bearbeiten hat. Sie können für jeden Anwender eine individuelle Agenda festlegen. Sie können aber auch einer „aufgabengleichen“ Gruppe von Anwendern dieselbe Agenda zuweisen.

Während der Planungsphase steuern und verfolgen Sie über das Statusmanagement den Bearbeitungsstand der Planungsobjekte. Ein zentraler Controller oder alternativ Ihre Bereichscontroller eröffnen die Planung mit dem Status 1, sehen die nachfolgenden Planungsschritte der Anwender, schließen die Planung ab oder setzen den Status zwecks Überarbeitung zurück.

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Ansprechpartner

Herr Christian Malz

Telefon: +49 (761) 791 878-197

E-Mail senden

Live DEMO

Terminanfrage

Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir werden uns in Kürze bei Ihnen melden, um Ihre persönliche Live-Demo zu planen.





* Angabe erforderlich